Halloween / Räbeliechtliumzug

Halloween, von All Hallows‘ Eve benennt die Volksbräuche am Abend und in der Nacht vor dem katholischen Gedenk- und Feiertag Allerheiligen, vom 31. Oktober auf den 1. November, die die ursprünglich vor allem im katholischen Irland stattfanden. Die irischen Einwanderer in den USA pflegten ihre Bräuche in Erinnerung an die europäische Heimat und bauten sie aus.

Wir kennen einen ganz ähnlichen Brauch, den Räbelichtli-Umzug. Der Umzug findet traditionell anfangs November statt. Der diesjährige Seebacher-Umzug findet am 1. November 2012 statt. Angeführt wird der Umzug von Tambouren der Jugendmusik Zürich 11 und begleitet von Räbenwagen der Zunft zur Waid und Cevi Zürich 11, sowie einer Drehorgel. Der Marsch mit jeweils über 800 Teilnehmenden mit schön geschnitzten Räben führt von der Tramendstation Seebach hinauf auf den Buhnhügel. Auf dem Pausenplatz des Schulhauses Buhnrain wird den Kindern Tee ausgeschenkt und ein Weggli verteilt.
Eltern und Kinder sind herzlich eingeladen, an diesem traditionellen Anlass teilzunehmen. Für kleinere Kinder ist die Begleitung durch die Eltern erwünscht.
Besammlung: Parkplatz, Tramendstation Seebach
Abmarsch um 19:00 Uhr vom Parkplatz Tramendstation Seebach
Route: Parkplatz Tramendstation Seebach – Katzenbachstrasse – Überquerung Hertensteinstrasse -Birchstrasse bis Kreuzung Köschenrüti- / Seebacherstr. – Seebacherstrasse – Buhnrain – Schulhaus Buhnrain.
Bei Regen wird der Umzug nicht durchgeführt. Kein Verschiebungsdatum.
Bei zweifelhafter Witterung gibt Tel. 1600/5 ab 15.00 Uhr Auskunft.
Hier das Programm zum Räbelichtliumzug 2012
Aktuelle Infos zu Anlässen in Seebach finden Sie immer auf der Webseite des Quartiervereins Seebach.

Ihr Bake-Shop-Team